Buy stop im Vergleich zu Buy Limit

Im Forexhandel gibt es einige Methoden, womit man eine Anweisung zum Kaufen oder Verkaufen geben kann. Oft kann es für Trader etwas verwirrend sein. Was ist der Unterschied zwischen einem Limit Order und einem Stop Order? Wissen Sie, wann Sie diese Anweisungen verwenden?

Noch wichtiger,

wie unterscheidet sch ein Buy Stop von einem Buy Limit Order?

In diesem Artikel werden wir uns den Unterschied zwischen einem Limit und einem Stop Order anschauen und überlegen, wie Sie diese beim Trading Einsetzen können. Wir geben Beispiele zu den Unterschieden zwischen Buy Stop und Buy Limit und erklären, wie sie funktionieren.

Bevor wir aber anfangen: Der Grund, weshalb es unterschiedliche Orders gibt ist, dass sie es ermöglichen, Ihrem Broker genau zu sagen, wie Ihre Order ausgefüllt werden muss. Stop Orders und Limit Orders gehören zu den grundlegenden Order Typen, die dazu verwendet werden, Trades zu machen. Sie werden auch als Pending Orders angezeigt.

Wenn Ihnen Trading bekannt ist, egal in welchem Markt, werden Sie ein Pending Order oder eine Market Order gesehen haben.

Bei einem Market Order kaufen Sie einfach bei den bestmöglichen Preisen kaufen. Das machen Sie, wenn es Ihnen nicht sonderlich interessiert, wie der Preis genau ist. Trader verwenden Market Orders wenn Sie die Charts aufmerksam mitverfolgen und wissen, wann sie im Markt einsteigen sollen.

Ein Pending Order ist normalerweise, wenn Sie dann verkaufen möchten, wenn der Preis einer Anlage einen bestimmten Wunschpreis erreicht hat. Ein Pending Order kann dann abgegeben werden, wenn Sie ein Trader sind, der gern den Einstiegspreis festlegt, und dann weg läuft.

Mit einem Pending Order wie Buy Limit und Buy Stop müssen Sie die Charts nicht ständig analysieren.

Aus diesem Grund sind Pending Orders ideal, wenn Sie einfach den Preis einstellen können, bei dem Sie kaufen oder verkaufen wollen, müssen sich aber nicht die ganze Zeit um die Charts kümmern müssen.

Der erste Chart unten zeigt ein Beispiel davon, was passiert, wenn Sie ein Pending Order aufgeben.

Es gibt zwei Hauptarten:

  • Limit Order
  • Stop Order

Bild 1: Pending Oder Typen auf dem MT4 Trading Platform

Was ist ein limit Order?

Ein Limit wird als Order definiert an Ihren Broker geschickt. Es ist der Maximum oder Minimum Preis, bei dem Ihre Order für eine Buy oder Sell Position ausgeführt werden kann. Limit Orders werden meistens oberhalb des Preises, wenn der Kurs absteigt oder unterhalb, wenn er steigt.

Je nachdem, ob Sie kaufen oder verkaufen wollen, können die Order als Buy Limit order oder Sell Limit Order bezeichnet werden.

Der unten gezeigte Chart beschreibt zwei Arten der Limit Orders.

Buy Limit Order

Ein Buy Limit Order setzt man ein, wenn der Preis steigt, Sie aber davon ausgehen, dass er sinkt, bevor er umkehrt. In anderen Worten: Ein Buy Limit wird unter dem Preis eingestellt. Dies sieht man im unten stehenden Bild.

Bild 2: Beispiel eines Buy Limit Order 

Sell Limit Order

Ähnlich wie ein Buy Limit wird ein Sell Limit dann eingestellt, wenn der Preis sinkt, Sie aber von einer Wiederholung der Preisentwicklung ausgehen. Ein Sell Limit wird normalerweise über dem Preis eingestellt. Das nächste Bild zeigt ein Beispiel eines Sell Limit Orders.

Bild 3: Beispiel eines Sell Limit Orders

Was ist ein Stop Order?

Ein Stop Order ist eine Art Pending Order, die nur dann ausgeführt wird, wenn ein bestimmter Preis erreicht wird. Anders gesagt informiert ein Stop Order Ihren Broker, dass er den Trade ausführen soll, wenn ein Bestimmter Preis erreicht wird. Wird der Stop Preis erreicht, dann wird es zum Market Order sobald es ausgeführt wurde.

Je nach Richtung des Trades können Sie ein Buy Stop oder ein Sell Stop Order einstellen.

Buy Stop Order

Ein Buy Stop Order wird eingestellt, wenn Sie davon ausgehen, dass sich der Preis beständig in einer Richtung entwickeln wird. Ein Buy Stop Order wird also über dem Preis eingestellt. Wenn Sie ein Buy Stop Order einstellen, gehen Sie davon aus, dass der Preis Ihren Buy Stop Order übersteigen wird.

Das nächste Bild zeigt die Einstellung eines Buy Stop Orders.

Bild4: Beispiel eines Buy Stop Orders

Sell Stop Order

Ein Sell Stop Order wird dann eingestellt, wenn Sie davon ausgehen, dass der Preis sinken wird. Sie gehen davon aus, dass es Ihren Sell Stop Order auslösen und weiter sinken wird. Ein Sell Stop Order wird also unter dem Preis eingestellt. Die Annahme ist, dass der Preis nach der Auslösung des Stop Orders weiter sinkt.

Im nächsten Chart sehen Sie ein Beispiel eines Sell Stop Orders.

 

Bild 5:  Beispiel eines Sell Stop Orders

Um kurz zusammen zu fassen:

  • Limit Order wird bei einem min. oder max. Preis eingestellt, bei der ein Trader gerne verkaufen oder verkaufen würde
    • Ein Buy Limit Order wird über dem aktuellen Preis eingestellt
    • Ein Sell Limit Order wird unter dem Aktuellen Preis eingestellt
  • Stop Order wird bei einem bestimmten Preis eingestellt, bei der Sie kaufen oder verkaufen wollen
    • Ein Buy Stop Order wird über dem aktuellen Preis eingestellt
    • Ein Sell Stop Order wird unter dem aktuellen Preis eingestellt

Da wir jetzt wissen, was ein Limit Order und ein Stop Order sind, lassen Sie uns einige der wichtigsten Unterschiede zwischen diesen Arten der Pending Market Orders anschauen.

Unterschied zwischen Buy Limit und Buy Stop

Buy Limit Order

Buy Stop Order

Ein Buy Limit Order wird eingestellt, wenn Sie davon ausgehen, dass der Preis kurz ansteigen wird, bevor er umkehrt.

Ein Buy Stop Order wird eingestellt, wenn Sie davon ausgehen, dass der Preis beständig steigt.

Wenn Sie ein Buy Limit Order einstellen wird Ihr Stop Loss Order ein Sell Stop sein. Das ist der Preis, bei dem Ihr Broker den Trade (mit einem Verlust) zu stoppen.

Wenn Sie ein Buy Stop Order einstellen, wird ein Sell Limit Order eingestellt. Das ist der höchste Preis bei dem Ihr Trade mit einem Verlust abgeschlossen wird.

Wenn Sie ein Buy Limit Order einstellen, wird der Zielpreis zu einem Sell Limit Order. Das ist der höchste Gewinn, den Sie mit Ihrem Buy Limit Order erwarten können.

Wenn Sie einen Buy Stop Order einstellen, wird Ihr Zielpreis zum Sell Limit Order. Das ist der höchste Preis, bei dem Sie Gewinne mit Ihrem Buy Stop Order erwarten können.

Ein Buy Limit Order wird bei einem Support Level eingestellt. Sie gehen davon aus, dass der Preis den Support Level erreichen wird und dann ansteigt.

Ein Buy Stop Order wird bei einem Resistance Level eingestellt wenn Sie wissen, dass er brechen und dann ansteigen wird.

 

Beispiel eines Buy Stop Orders

In diesemabschnitt beschreiben wir ein Beispiel eines Stop Orders. Nehmen wir an, dass der Kurs der EURUSD 1,1050 ist. Sie gehen davon aus, dass der Preis den nächsten Resistance Level bei 1,1100 erreichen wird. Sie wollen also einen Price Close bei über 1,1050 sehen.

In diesem Fall können Sie ein Buy Stop Order bei 1,1065 (15 Pips über dem Marktpreis) und Ihen Sell Limit Order bei 1,1100 (Ihr Zielpreis) einstellen. Ihr Stop, der bei 1,1000 eingestellt wurde, wird zum Sell Stop Order.

 

Beispiel eines Buy Limit Orders

In einem Beispiel mit dem Buy Limit Order nehmen wir an, dass der Kurs EURUSD 1,1050 ist. Sie gehen davon aus, dass der Preis den unteren Support Level von 1,1000 erreichen, dann aber umkehren wird. Mit einem Buy Limit Order würden Sie bei 1,1000 mit einem Stop bei 1,1100 im Markt einsteigen. Ihre Stops würden bei 1,0085 ausgelöst werden, was zu Ihrem Sell Stop Order wird.

Buy Stop vs Buy Limit – Fazit

Zusammengefasst haben wird die unterschiedlichen, gängigen Arten von Limit und Stop Orders erklärt. Wir haben dann die Buy Stop und Buy Limit Orders genauer betrachtet. Das sind die gängigsten Pending Orders, die es gibt.

Mit der Verwendung der Buy Stop und By Limit Orders können Sie den Preis bestimmen, bei dem Sie die Anlage kaufen möchten. Es sei angemerkt, dass viele Broker eine Mindestzahl Pips über dem Marktpreis voraussetzen.

Sie sollten also vorsichtig sein, und diese Limits kennen, da sie von Broker zu Broker unterschiedlich sein können. Pending Orders wie Buy Limits und Buy Stops werden fast jeden Tag verwendet. Sie sind aber sehr wichtig. Ein gutes Verständnis von Buy Limit und Buy Stop Orders ist essenziell, bevor Sie damit anfangen, eine Strategie zu entwickeln.

Wenn Sie aus Versehen ein Buy Stop statt einem Buy Limit Order einstellen, ist die Wahrscheinlichkeit hoch, dass Ihr Trade sogar beim Marktpreis durchgeführt wird.

Auch wenn Trading Plattforme wie MT4 Details über Pending Orders wie Buy Stops und Buy Limits zeigen, setzen viele fortgeschrittene Trading Plattforme voraus, dass Sie den Unterschied zwischen Stop und Limit Orders bereits kennen.

Je nach Faktoren wie die Volatilität und die Tendenz des Markts können Sie jetzt passende Buy Stop oder Buy Limit Orders ganz leicht einstellen.

 

 

 

 

 

 

About Me

I'm Mike Semlitsch the owner of PerfectTrendSystem.com. My trading career started in 2007. Since 2013 I have helped thousands of traders to take their trading to the next level. Many of them are now constantly profitable traders. 

The following performance was achieved by me while trading live in front of hundreds of my clients:

Connect With Me:  

This FREE Indicator Can Transform
Your Trading!

FREE Indicator + Telegram Group


Request the Ultimate Double Top/Bottom Indicator which is used by 10,000+ traders.

Results From 5 Months!
This service starts soon! Be the first who get's notified when it begins!