Pull Back Expert Advisor For MT4

Pull Back Expert Advisor For MT4

 

WE IMPROVED THIS EXPERT ADVISOR FOR YOU!!!

PLEASE NOTE: This expert advisor was publicly available for free usage on other websites and is not programmed by us. We explain the functionality and possible improvements of the EA. Furthermore, we are convinced that fully automatic Expert Advisors will fail in the long run. On the other hand, our semi-automatic approach with detecting the best setups and then activating our Expert Advisors (e.g. V-Power EA, EdgeZone EA) produced many successful traders and some of them even got prop traders at prop trading firms. Therefore, we added a similar semi-automatic trading feature (to allow only buy or only sell trades) to the free Expert Advisors. You can download the modified version here and enjoy!

 

Table Of Contents:

  1. Pull Back Expert Advisor For MT4
  2. Der Pull Back Expert Advisor - Einstiegskriterien
  3. Der Pull Back Expert Advisor - Ausstiegskriterien
  4. Der Pull Back Expert Advisor - Raum für Verbesserungen

 

Der Pull Back Expert Advisor For MT4 verwendet zwei Sätze gleitender Durchschnitte, um mit dem Trend zu handeln. Ein Satz gleitender Durchschnitte wird auf die nächstniedrigere Periode des aktiven Diagramms angewendet, während der andere Satz auf die nächsthöhere Periode verwendet wird. In der Zwischenzeit wird ein weiterer Indikator als Handelsfilter verwendet, um falsche Signale zu vermeiden. Dieser Fachberater ist dann eher ein Trendfolgesystem als ein Pullback-Handelssystem.

Getreu seinem Design bietet der Roboter eine gute Leistung, wenn der Markt im Trend liegt, und stockt, wenn sich der Markt bewegt oder eine Umkehrung vornimmt. Da die Märkte in der Regel nur 25 Prozent der Zeit im Trend liegen, ist es naheliegend, dass das System zum Scheitern verurteilt ist. Genau das ist beim Testen passiert. Das Handelssystem konnte im Strategietester keine Gewinne erzielen. Es könnte andere Faktoren geben, die zu diesem ungünstigen Ergebnis beigetragen haben, wie die Anzahl der gleichzeitig getätigten Trades, das gehandelte Symbol, der Zeitrahmen usw.


FREE Pull Back EA

Download the FREE Pull Back Expert Advisor for MT4.

To receive my email 100% sure: 
Put my email on your whitelist!


Der Pull Back Expert Advisor - Einstiegskriterien




Der Pull Back Expert Advisor sucht zu Beginn einer neuen Kerze nach Handelseintritten. Bevor der Roboter überhaupt über einen Handel nachdenkt, führt er Tests durch, um festzustellen, ob bestimmte Bedingungen erfüllt sind. Erstens sollte der aktuelle Drawdown auf dem aktuellen Handelskonto weniger als ein Prozent betragen und das Konto sollte über genügend freie Marge verfügen, um neue Geschäfte zu eröffnen. Als nächstes sollte das aktive Diagramm mehr als 100 Balken enthalten, und der in Eingaben definierte Take Profit sollte größer oder gleich 10 Pips sein. Wenn der Test erfolgreich ist, zählt der Roboter die Anzahl der Trades, wenn sie Null oder weniger als das Maximum ist.

In den Eingaben sind einige Parameter verfügbar, die der Benutzer nach Bedarf an seine Handelspersönlichkeit und sein Handelsziel anpassen kann. Die Parameter und ihre Standardeinstellungen werden nachfolgend angegeben und erläutert:


  • Lots = 0,01 - Jeder Trade wird mit einer Lotgröße von 0,01 abgeschlossen.
  • TrailingStop = 40 - Trailing Stop wird unterstützt und ausgelöst, wenn ein Trade 40 Pips gewinnt.
  • Stop_Loss = 20 - Der anfängliche Stop-Loss jedes Trades beträgt 20 Pips.
  • MagicNumber = 2345 - Diese magische Nummer wird bei der Eingabe an jeden Trade angehängt, um danach Platz für das Trade Management zu machen.
  • Take_Profit = 50 - Das feste Take-Profit-Ziel für jeden Trade beträgt 50 Pips.
  • FastMA = 6 - Dies ist der Zeitraum des in diesem Handelssystem verwendeten Indikators für den sich schnell bewegenden Durchschnitt.
  • SlowMA = 85 - Dies ist der Zeitraum des langsamen Durchschnitts, der in diesem Expertenberater verwendet wird.
  • Mom_Sell = 0,3 - Wenn eine der drei vorherigen Kerzen einen Impulswert von weniger als 0,3 hat, wird ein Verkaufssignal für die Eingabe bestätigt.
  • Mom_Buy = 0,3 - Wenn einer der vorherigen drei Balken einen Impulswert von weniger als 0,3 hat, wird ein Kaufsignal für die Eingabe überprüft.

  • UseEquityStop = true - Wenn diese Einstellung aktiviert ist, werden offene Trades sofort geschlossen, wenn der Kontoabzug einen bestimmten Schwellenwert erreicht.
  • TotalEquityRisk = 1.0 - Wenn der aktuelle Drawdown ein Prozent des Kontostands erreicht, werden alle offenen Geschäfte sofort mit Verlust geschlossen, um das Handelskapital zu schützen.
  • Max_Trades = 10 - Dies ist die größte Anzahl von Trades, die der Roboter im aktuellen Symbol öffnen kann.


Als Trendhandelssystem verwendet der Roboter gleitende Durchschnitte, um den Trend zu definieren. Um zu vermeiden, dass Trades am Ende eines Trends eingegeben werden, wird der Momentum-Indikator als Filter verwendet. Wie genau diese Indikatoren verwendet werden, um ein Handelssignal zu finden und den Eintrag zu validieren, wird nachstehend ausführlich erörtert:


  • Gleitende Durchschnitte (Perioden 5 und 200, linear gewichtet, typischer Preis) - Für die aktuell geöffnete Kerze des aktuellen Symbols und die nächsthöhere Periode werden gleitende Durchschnittswerte (Periode 5 und 200) berechnet, um die Handelsverzerrung zu bestimmen. Eine bullische Tendenz wird erzeugt, wenn die 5 LWMA größer als die 200 LWMA sind, der niedrige Preis der vorherigen Kerze für die nächsthöhere Periode unter der schnellen LWMA liegt und der offene Preis der vorherigen Kerze für die nächsthöhere Periode über der liegt schnelle LWMA. Eine rückläufige Tendenz wird erhalten, wenn die schnelle LWMA geringer als die langsame LWMA ist, der hohe Preis der vorherigen Kerze für die nächsthöhere Periode über der schnellen LWMA liegt und der offene Preis der vorherigen Kerze für die nächsthöhere Periode unter der schnellen LWMA liegt .
  • Gleitende Durchschnitte (Perioden 6 und 85, linear gewichtet, typischer Preis) - Ein weiterer Satz linear gewichteter gleitender Durchschnitte wird verwendet, um die Trendrichtung zu bestätigen. Diesmal werden die gleitenden Durchschnitte auf den nächstniedrigeren Zeitrahmen angewendet, und die Werte werden aus der aktuell geöffneten Kerze erhalten. Wenn der 6 LWMA über dem 85 LWMA liegt, wird ein Aufwärtstrend angezeigt. Wenn der 6 LWMA unter dem 85 LWMA liegt, wird ein Abwärtstrend definiert.
  • Momentum (Periode 14, Kursschluss) - Der Momentum-Indikator wird verwendet, um Handelssignale durch Messen der Trendstärke zu filtern. Der Indikator wird auf das nächsthöhere Diagramm angewendet und für die vorherigen drei Kerzen berechnet. Wenn einer der drei Werte kleiner als 0,3 ist, wird ein Handelssignal bestätigt.


Sobald ein Handelseintrag definiert und bestätigt ist, öffnet der Roboter einen Handel mit einer festen Losgröße von 0,01, es sei denn, der Benutzer aktiviert die dynamische Losgröße. Bei der Eingabe wird dem Trade ein Stop-Loss von 20 Pips und ein Take-Profit von 50 Pips zugewiesen. Ohne Stop Trailing sollte das Belohnungs-Risiko-Verhältnis größer als zwei sein. Solange die Teilnahmebedingungen erfüllt sind und das aktuelle Symbol weniger als 10 Trades enthält, fügt der Roboter weiterhin Trades hinzu (einen auf jeder Kerze).



Der Pull Back Expert Advisor - Ausstiegskriterien


Der Pull Back Expert Advisor verwendet die Trailing-Funktion zum Verwalten von Trades zusätzlich zum anfänglichen Stop-Loss- und Take-Profit-Limit. Diese Funktion wird immer dann aktiviert, wenn ein Trade profitabel ist und mindestens 40 Pips gewonnen hat. Zu diesem Zeitpunkt wird der Stop-Loss auf den Einstiegspreis verschoben, um den Trade risikofrei zu machen. Weitere Gewinne führen zu einer kontinuierlichen Anpassung, bis der Preis das Take-Profit-Ziel bei 50 Pips erreicht oder sich umdreht und das neue Stop-Loss-Limit berührt. Beide Szenarien würden zu positiven Ergebnissen führen.



Der Pull Back Expert Advisor - Raum für Verbesserungen


Der erste Testlauf des Pull Back Expert Advisor war negativ. Trotz der Verwendung der Trailing-Funktion war die Gewinnrate niedrig (nur 29 Prozent), was der Hauptgrund für die schlechte Leistung sein könnte. Der positive Aspekt des Ergebnisses war die enorme Anzahl getätigter Trades (672) und der geringe Drawdown (2,75 Prozent).

Während der Fachberater beim Testen Geld verlor, war der Verlustbetrag nur gering. Die Leistung kann sich unter verschiedenen Bedingungen verbessern. Eine Möglichkeit, die Leistung zu verbessern, besteht darin, die Gesamtzahl der Trades zu reduzieren (aktuelle Einstellung ist 10). Daneben kann auch das gehandelte Währungspaar ein Faktor sein. Daher muss der Benutzer Paare verwenden, die Trendtendenzen aufweisen. Während die Märkte ihr Verhalten im Laufe der Zeit ändern, umfassen die Märkte, die heutzutage tendenziell im Trend liegen, die wichtigsten NZD-, EUR- und CAD-Paare.

Wenn die Option zum Zulassen mehrerer Trades beibehalten wird, sollte der Code unabhängig davon überprüft werden. Derzeit scheint der Abstand zwischen den Trades unregelmäßig zu sein. Trades sind in einer engen Preisspanne zusammengefasst, was zu einer großen Anzahl von Verlusten führt. Wenn diese Anpassung vorgenommen wird, kann ein konstanter Abstand verwendet werden oder besser, der Abstand zwischen den Trades wird jedoch in regelmäßigen Abständen erhöht.

 

FREE Pull Back EA

Download the FREE Pull Back Expert Advisor for MT4.

To receive my email 100% sure: 
Put my email on your whitelist!

 

Partially Automated Trading Besides Your Day Job

Alerts In Real-Time When Divergences Occur

My Recommended MT4/MT5 Broker

About Me

I'm Mike Semlitsch the owner of PerfectTrendSystem.com. My trading career started in 2007. Since 2013 I have helped thousands of traders to take their trading to the next level. Many of them are now constantly profitable traders. 

The following performance was achieved by me while trading live in front of hundreds of my clients:

Connect With Me:  

Results From 5 Months!
This service starts soon! Be the first who get's notified when it begins!

This FREE Indicator Can Transform
Your Trading!

FREE Indicator + Telegram Group


Request the Ultimate Double Top/Bottom Indicator which is used by 10,000+ traders.