Der Angebot- und Nachfrage-Indikator des MT4

An den Finanzmärkten kann man oft beobachten, dass sich der Preis nicht geradlinig bewegt. Man kann sehen, dass sich der Preis, egal ob er steigt oder fällt, oft im Zick-Zack-Modus bewegt. Der Grund dafür sind Angebot- und Nachfragefaktoren.

Angebot und Nachfrage sind zwei Kernelemente an den Finanzmärkten und insbesondere in Bezug auf Währungen wichtig.

An den Währungsmärkten richten sich Angebot und Nachfrage nach den Kauf- und Verkauf-Aktivitäten der Anleger.

Supply Demand Indicator

Download the Supply Demand Indicator for MT4.

To receive my email 100% sure: 
Put my email on your whitelist!

 

Partially Automated Trading Besides Your Day Job

Alerts In Real-Time When Divergences Occur

My Recommended MT4/MT5 Broker

 

Immer wenn sich Angebot und Nachfrage ändern, können Sie also mit steigenden oder fallenden Preisen rechnen.

Während die meisten Händler verschiedene technische Indikatoren verwenden, wird die Preisbewegung im Wesentlichen durch die Kauf- und Verkaufstätigkeit bestimmt. So werden Unterstützungs- und Widerstandslevel gebildet, die in der technischen Analyse häufig verwendet werden.

Händler wissen, dass der Preis, wenn er ein Unterstützungslevel erreicht, von diesem abprallen kann. Dies ist auch als ein Level bekannt, auf dem es eine hohe Nachfrage gibt. Ein hoher Nachfragebereich entsteht, wenn es mehr Käufer als Verkäufer gibt.

Beim Trading kaufen Anleger tendenziell auf einem Unterstützungslevel, da sie wissen, dass dort eine hohe Nachfrage für das Wertpapier besteht.

Ein Widerstandslevel entsteht bei hoher Verkaufsaktivität. Dies ist der Fall, wenn das Angebot die Nachfrage überwiegt. Wenn es mehr Verkäufer als Käufer auf dem Markt gibt, ist es für den Preis schwierig zu steigen.

Wenn der Preis ein Widerstandslevel erreicht, kann er aufgrund dieses Phänomens stark fallen.

Egal ob Sie mit Indikatoren oder Chartmustern handeln, Unterstützung und Widerstand bzw. Angebot und Nachfrage sind zwei Hauptelemente, die Sie nicht ignorieren sollten.

Für Trader ist es oft überwältigend, Unterstützung und Widerstand bzw. Angebot und Nachfrage zu erkennen. Dies liegt daran, dass das Erkennen dieser sehr subjektiv ist und jahrelange Expertise erfordert. Einige Trader verwenden die Hochs und Tiefs des Preises, um Unterstützungs- und Widerstandslevel zu identifizieren, während andere dafür den Eröffnungs- und den Schlusskurs vorziehen.

Unabhängig von den verwendeten Methoden bekommt man eine gute Idee darüber, wo sich Angebot und Nachfrage über einen Preisbereich erstrecken. Die meisten Trader tendieren dazu, einen einzigen Preispunkt zu verwenden, um Unterstützungs- oder Widerstandslevel zu identifizieren.

Kauf- oder Verkaufsaktivitäten erfolgen jedoch nicht an einem einzigen Preis, sondern in einem Preisbereich.

Hier können Angebot und Nachfrage Tradern helfen, den Marktzusammenhang zu verstehen.

Der Hauptvorteil des Tradings mit Angebot und Nachfrage besteht darin, dass Sie potenzielle Bereiche erkennen, in denen sich der Kurs wahrscheinlich in eine Richtung bewegen wird. Dies ermöglicht es den Tradern, während des Tradings ihr Gewinn- oder Einstiegslevel festzulegen.

Es ist auch wichtig zu beachten, dass sich Angebot- und Nachfragelevel ständig ändern. Was früher als Angebotslevel erschienen ist, kann sich, nachdem es durchbrochen wurde, in ein Nachfragelevel umwandeln und umgekehrt.

Wenn Sie mit Angebot und Nachfrage handeln, ist es daher wichtig zu verstehen, dass sich diese Level ständig ändern. 

Auf Angebot und Nachfrage basiertes Trading

Das Konzept von des Tradings basierend auf Angebot und Nachfrage wurde von Sam Seiden bekannt gemacht. Das Konzept, das eigentlich nichts Neues ist, wurde in einer Zeit populär, in der Tradingstrategien darauf basierten, mehrere Indikatoren zu verwenden.

Die auf Indikatoren basierenden Tradingstrategien wurden so überkauft, dass Trader immer mehr Indikatoren verwendeten, wodurch der Preis an Bedeutung verlor. Die großzügige Verwendung von Indikatoren führte auch dazu, dass Trader häufig nicht mehr verstehen konnten, was ihre Systeme ihnen genau zeigten.

In diesem Chaos war das Angebot- und Nachfrage-Konzept ein erfrischender Wandel. Diese Analysemethode verwendete lediglich das bekannte Unterstützungs- und Widerstands-basierte Trading und wandelte dieses in etwas Sinnvolleres um, dass Trader nutzen konnten.

Sam Seiden machte seine Analysen basierend auf dem Trading mit Angebot und Nachfrage. Die Konzepte in seinem Ansatz waren das Ergebnis jahrelangen Tradings an der „Chicago Mercantile Exchange“ (CME).

Heutzutage ist das Trading basierend auf Angebot und Nachfrage zur zweiten Natur geworden und es gibt viele Anhänger für diese Art von Trading.

Um mit Angebot- und Nachfrage-basiertem Trading erfolgreich zu sein, müssen Trader die Marktstruktur gut verstehen. Es ist auch vorteilhaft, wenn Trader Erfahrung mit Chart-Mustern haben, Trends erkennen können und verstehen, was in den Märkten geschieht.

Seiden verpackt das gesamte Konzept zudem in einem einfachen Ansatz, was zum Teil erklärt, warum diese Methode so beliebt ist.

Nach Angaben von Seiden haben die Angebot- und Nachfragelevel häufig die folgenden Merkmale: 

  • Angebot = Anstieg, Basis, Abfall
  • Nachfrage = Abfall, Basis, Anstieg

Dies bedeutet, dass sich ein Nachfragelevel bildet, wenn der Preis in ein Preisgebiet fällt, sich dann konsolidiert und anschließend wieder steigt, dadurch wird das Preisniveau ermittelt, in dem die Nachfrage besteht. Dies ist nichts anderes als ein Unterstützungslevel.

Ein Angebotslevel wird gebildet, wenn der Preis steigt und eine Basis bildet, sich anschließend konsolidiert und dann wieder fällt. Dadurch wird ein Widerstandslevel gebildet.

Schauen wir uns das folgende Chart an, um die Angebot/Nachfrage-Bereiche zu veranschaulichen und mehr über das Trading mit diesen zu erfahren.

Abbildung 1: Angebot- und Nachfrage-Indikator des MT4

In Abbildung 1, haben wir den Angebot- und Nachfrage-Indikator des MT4 auf ein NZDUSD-Chart angewendet. Das kastanienbraune Rechteck zeigt ein Angebot- bzw. Widerstandslevel. Das blaue Rechteck zeigt ein Nachfrage- bzw. Unterstützungslevel.

Sie können sehen, wie der Indikator diese Ebenen automatisch zeichnet. Wenn Sie auf das Nachfragelevel (das blaue Rechteck) schauen, testet der Preis dieses Niveau erneut und prallt dann kräftig von diesem ab. Dies ist nichts anderes als Käufer, die die Verkäufer überwältigen, was zu höheren Preisen führt. 

Stärken und Schwächen von Angebot- und Nachfrageleveln

Angebot und Nachfrage haben ihre eigenen Konzepte von Stärke und Schwäche. Dies gibt Tradern mehr Klarheit beim Trading mit dieser Methode.

Das stärkste Angebot- oder Nachfragelevel besteht dann, wenn der Preis dieses zum ersten Mal prüft, nachdem das Level ermittelt wurde. Dies ist in Abbildung 1 dort zu sehen, wo das blaue Unterstützungslevel zum ersten Mal vom Preis getestet wird. Wenn Sie dies genau betrachten, können Sie feststellen, dass der Preis dieses Niveau nur kurz berührt, bevor er schnell ansteigt.

Diese Art von Muster weist auf ein starkes Angebot hin (bzw. auf starke Nachfrage, wenn es in einem Widerstandslevel auftritt).

Ein moderates Level entsteht dort, wo der Preis ein Angebot- oder Nachfragelevel zum zweiten Mal testet. Dies schwächt die Stärke des Angebot- oder Nachfragelevels, deshalb müssen Trader hier vorsichtiger vorgehen.

Während es keine Begrenzung dafür gibt, wie oft ein Angebot- oder Nachfragelevel getestet werden kann, werden diese Level umso schwächer, je öfter sie getestet werden.

Die Angebot- und Nachfragelevel können in der Breite (Preisniveau) variieren, je nachdem, wie diese Level festgelegt wurden und wie sich der Preis verhalten hat.

Abbildung 2: Stärke von Angebot und Nachfrage

In Abbildung 2, sehen Sie, dass der Preis wieder auf ein zuvor erzeugtes Angebotslevel gestiegen ist. Dies wäre der erste Test dieses Niveaus seit der Einrichtung dieses Widerstandslevels. Daraus können wir ableiten, dass der Preis wahrscheinlich sinken wird.

Trader sollten jedoch auch andere Bestätigungsindikatoren verwenden, um das Level zu validieren und sicherzustellen, dass sich der Preis mit höherer Wahrscheinlichkeit so verhält, wie sie es erwarten. 

Wie verwende ich den Angebot- und Nachfrage-Indikator des MT4?

Der Angebot- und Nachfrage-Indikator des MT4 ist leicht zu nutzen. Wenn Sie den Indikator installiert haben, können Sie ihn einfach auf Ihre Charts ziehen.

Der Angebot- und Nachfrage-Indikator des MT4 kann die Level basierend auf dem aktuell verwendeten Zeitraum darstellen. Wenn Sie zu einem anderen Zeitraum wechseln, können Sie daher feststellen, dass sich die Level ändern können.

Die Einstellungen für die Verwendung des Angebot- und Nachfrage-Indikators des MT4 sind ebenfalls sehr einfach (siehe Abbildung 3 unten).

Abbildung 3: Angebot- und Nachfragei-Idikator-Einstellungen

Die Einstellungen sind sehr einfach durchzuführen. Nachfolgend finden Sie eine kurze Erläuterung der Konfigurationen für die Verwendung des Angebot- und Nachfrage-Indikators des MT4. 

Forced.tf = 0

Wenn Sie diese Einstellung auf 0 setzen, werden die Angebot- und Nachfragelevel für den aktuellen Zeitraum in Ihrem Chart dargestellt. Sie können die Einstellung natürlich auch basierend auf Minuten ändern. Sie können beispielsweise eine Einstellung von 1440 und ein Ein-Stunden-Chart verwenden.

Auf diese Weise können Sie die Angebot- und Nachfragelevel aus dem Tages-Chart in einem Ein-Stunden-Chart anzeigen. 

Use.narrow.bands = false

Die Standardeinstellung ist "false", aber Sie können dies auf "true" setzen. Wenn Sie diesen Wert auf "true" setzen, zeichnet der Indikator auch enge Bereiche von Angebot und Nachfrage. Es wird jedoch nicht empfohlen, diese Einstellung zu verwenden, da die Verwendung normaler Bereiche besser ist.

Kill.retouch = true

Diese Einstellung löscht die vorherigen Angebot- und Nachfragelevel, nachdem sie mehr als zweimal berührt wurden. Dies ist darauf zurückzuführen, dass ein Angebot- oder Nachfragelevel weniger bedeutsam ist, je öfter es getestet wurde. 

TopColor, BottomColor

Mit dieser Einstellung können Sie die Farben für die Angebot- und Nachfragelevel auswählen. Sie können jede der auf der MT4-Plattform verfügbaren Farben verwenden und somit den Indikator an die vorhandene Farbkonfiguration Ihres Charts anpassen. 

Price_width = 1

Dies ist die Größe des Preislevels. Sie können die Breite des Preisniveaus erhöhen oder verringern, indem Sie diesen Wert anpassen. 

Wie trade ich mit dem Angebot- und Nachfrage-Indikator des MT4?

Nachdem Sie nun wissen, wie Sie den Indikator konfigurieren und zu ihrem Chart hinzufügen und die Konzepte hinter dieser Form des Tradings verstehen, wollen wir uns einige Möglichkeiten ansehen, wie der MT4-Indikator für Angebot und Nachfrage Ihr Trading verbessern kann.

Unterstützungs- und Widerstandslevel identifizieren

Unterstützungs- und Widerstandslevel können Sie mit Hilfe des Angebot- und Nachfrage-Indikators des MT4 leicht identifizieren. Ziehen Sie einfach den Indikator für den aktuellen Zeitraum auf das Chart und wenden Sie Ihre eigenen Tradingstrategien an.

Es kann zum Beispiel eine gute Idee sein, nach einem Umkehrkerzenmustern in der Nähe eines Angebot- oder Nachfragelevels zu suchen, um Preisumkehrungen zu antizipieren und entsprechend zu traden.

Abbildung 4: MT4-Indikator für Angebot und Nachfrage - Tradingstrategien

In Abbildung 4, verwenden wir den Stochastik-Oszillator. Die Verwendung eines Oszillators ist eine großartige Möglichkeit, da Sie damit feststellen können, wann das Momentum steigt oder fällt. In dem mit dem Pfeil markierten Bereich können Sie sehen, dass sich der Stochastik-Oszillator von den überverkauften Ebenen nach oben bewegt wird.

Durch die Kombination der Informationen des Angebot- und Nachfrage-Indikators, der einen ersten Test des Levels (der am stärksten ist) anzeigt und der Position des Stochastik-Oszillators, können wir davon ausgehen, dass es eine gute Idee wäre, auf diesem Level zu kaufen.

Das Gewinnziel kann auf die vorherigen Hochs gesetzt werden (Sie sehen das Angebotslevel nicht, weil es letztendlich durchbrochen wurde).

Stopps können direkt unter den Tiefpunkten nach dem bärischen Candlestick-Muster gesetzt werden. 

Trendlinien mit Angebot- und Nachfrageleveln verwenden

Sie können auch etwas so einfaches wie Trendlinien verwenden, um zu ermitteln, wo der Preis fällt oder steigt nachdem die Trendlinie durchbrochen wurde.

Abbildung 5 zeigt eine Trendlinie die zusätzlich zu den Angebot- und Nachfrageleveln in das Chart gezeichnet wurde.

Abbildung 5: Angebot- und Nachfrage-Indikator mit Trendlinien

In dem obigen Chart sehen Sie eine steigende Trendlinie. Wenn die Trendlinie durchbrochen wird, ist es naheliegend, eine Short-Position einzunehmen. Die Frage ist jedoch, wo Sie Ihr Gewinnziel setzen.

Dies kann leicht mit dem Angebot- und Nachfrage-Indikator des MT4 beantwortet werden. Wie Sie sehen, gibt es ein klares Unterstützungslevel. Der Preis fällt letztendlich mit relativer Leichtigkeit auf dieses Niveau, so dass ein Trader seine Gewinne leicht verbuchen kann. 

Angebot- und Nachfrage-Indikator des MT4 - Schlussfolgerung

Zusammengefasst ist der Angebot- und Nachfrage-Indikator ein automatisierter Indikator für den MT4. Im Gegensatz zu anderen Indikatoren zeigt der Angebot- und Nachfrage-Indikator Unterstützungs- und Widerstandslevel an. Durch die Verwendung dieser Informationen können Trader visuell potenzielle Preisbereiche identifizieren, in denen der Kurs am wahrscheinlichsten die Richtung ändert.

Durch die Verwendung von Angebot und Nachfrage in Ihrem Trading können Sie Ihre Charts sauber halten und sich mehr auf den Preis als auf den Indikator konzentrieren. Durch die relativ einfache Ermittlung der Angebots- und Nachfragelevel können Trader eine Reihe von technischen Analysemethoden anwenden, einschließlich der Analyse mehrerer Zeitspannen.

 

About Me

I'm Mike Semlitsch the owner of PerfectTrendSystem.com. My trading career started in 2007. Since 2013 I have helped thousands of traders to take their trading to the next level. Many of them are now constantly profitable traders. 

The following performance was achieved by me while trading live in front of hundreds of my clients:

Connect With Me:  

This FREE Indicator Can Transform
Your Trading!

FREE Indicator + Telegram Group


Request the Ultimate Double Top/Bottom Indicator which is used by 10,000+ traders.

Results From 5 Months!
This service starts soon! Be the first who get's notified when it begins!